© JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co. www.jungefreiheit.de

Ausgabe 29/19 12.07.19




 

S. 1 TITELSEITE

Vom hohen Roß
Seenotrettung: Beim Kult um Carola Rackete offenbart sich ein gefährlicher neudeutscher Größenwahn
Thorsten Hinz

75. Jahrestag der Erhebung des 20. Juli
Patriotische Vorbilder
Dieter Stein

S. 2 MEINUNG

Chaos in der AfD
Über die Linie
Dieter Stein

Bundesgerichtshof bestätigt die Arbeit der „Umwelthilfe“
Die Abzocke geht weiter
Holger Douglas

Vorstoß zur Rettung von Migranten in Libyen
Konservative an die Front
Moritz Schwarz

Aufgeschnappt
Wie im richtigen Leben
Matthias Bäkermann

Ein Röschen für Macron
EU-Kommissionschefin: Für die Nomenklatura ist von der Leyen genau die Richtige
Bruno Bandulet

Bild der Woche

Lesereinspruch

Zitate

S. 3 IM GESPRÄCH

„Wie vom Blitz getroffen“
Eine junge US-Jüdin hört vom 20. Juli 1944, gibt ihre Karriere auf, dreht zehn Jahre einen Dokumentarfilm und bringt so den deutschen Widerstand – 17 Jahre vor Tom Cruise – erstmals nach Hollywood. Warum?
Moritz Schwarz

Jens Weidmann als EZB-Chef wäre eine Chance für Deutschland. Merkel entschied anders.
Still, aber standhaft
Bruno Bandulet

S. 4 POLITIK

Es rumort noch immer
AfD: Zwischen Richtungsstreit und Listenproblemen – in die Partei will einfach keine Ruhe einkehren
Björn Harms

Ländersache
Raubmörder auf freiem Fuß
Paul Leonhard

Meldungen

Parteien, Verbände, Personen

S. 5 POLITIK

Wacklige Angelegenheit
Große Koalition: Auch in Berlin streiten SPD und Union über die Causa von der Leyen
Jörg Kürschner

Zweifelhafter Zwang
Paritätsgesetz: Thüringen beschließt Frauenquote / Wissenschaftlicher Dienst des Landtags sieht verfassungsrechtliche Probleme
Ronald Berthold

Zwischen Reichstag und Kanzleramt
Willkür der Mehrheit
Paul Rosen

Abmeldung der Woche
Unbekannt verzogen
Björn Harms

Meldungen

S. 6 POLITIK

„Dem Bürger nicht vermittelbar“
„Perspektive Heimat“: Die Zweifel am Sinn des Programms zur freiwilligen Ausreise von abgelehnten Asylbewerbern werden lauter
Christian Vollradt

Meldungen

S. 7 THEMA

Wir kommen wieder
Vor fünfzig Jahren startete die Saturn V, mit der erstmals in der Geschichte Menschen auf dem Mond landeten: Die Nasa plant für 2024 eine neue bemannte Mondexpedition an. Es wäre die erste seit 1972. Diesesmal wird es ein Wettkampf mit China.
Tobias Albert

S. 8 AUSLAND

Immer weniger Wege führen nach Rom
Italien: Der „Fall Rackete“ führt die Regierung auf ein neues Zustimmungshoch / Strafverschärfung angedroht
Marco F. Gallina

Grüße aus Den Haag
Gefährdetes Kulturerbe
Tom Zwitser

Meldungen

S. 9 AUSLAND

Von Spitzenkandidaten und Trümmerfrauen
Kommissionspräsidentin: Die nationalen Regierungen einigen sich auf Ursula von der Leyen / Das Parlament muß abnicken
Martina Meckelein

Griechen wählen konservativ
Griechenland: Die konservative Nea Dimokratia besiegt Syriza / Nachgeben bei der Mazedonien-Frage und harsche EU-Kritik schaden Alexis Tsipras’ Partei
Josef Hämmerling

Meldungen

S. 10 WIRTSCHAFT

Christine Lagarde als EZB-Präsidentin
Macrons Pfeife
Joachim Starbatty

Grünen-Politiker wechselt zu Monsanto
Ethische Turnübungen
Boris T. Kaiser

Im Kern der Natur
Atomausstieg in der Schweiz: Wie die Eidgenossen mit ihrer Energiesouveränität pokern
Ralph Meese

S. 11 WIRTSCHAFT

Money, Money und Mini-Bots
Parallelwährung: Italien spielt mit der Idee, den Euro im Binnenmarkt zu umgehen
Dirk Meyer

Forschungsministerin steht unter Strom
Batterrieforschungszentrum in Münster: War der Wahlkreis näher als die Wahrheit?
Paul Leonhard

Meldungen

S. 12 HINTERGRUND

Paris zieht die Notbremse
Handelspolitik: Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten wirbelt beiderseits des Atlantik die Politik auf
Jörg Sobolewski

S. 13 KULTUR

Pankraz,
die Daten und die Vielfalt des Wissens

Vor der Welt den Wurf gewagt
„Der Führer Adolf Hitler ist tot“: Eine Sonderausstellung des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden widmet sich dem Attentat und Staatsstreichversuch am 20. Juli 1944
Paul Leonhard

S. 14 KULTUR

Es verbleibt weithin nur Trivialität
Architektur: Das Projekt „Bauhaus“ gilt hundert Jahre nach seiner Gründung Kritikern als „Pflegefall“
Felix Dirsch

Zeitschriftenkritik: Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte
Von Goethe bis Barschel
Thomas Löhlein

CD-Kritik: Raphaela Gromes, Jacques Offenbach
Streichcreme
Jens Knorr

Dorn im Auge
Christian Dorn

Meldungen

S. 15 KULTUR

Pädagogik muß den Nachwuchs einbetten
Bildungsdebatte: „FAZ“-Mitherausgeber Jürgen Kaube kritisiert in seinem neuen Buch das derzeitige Schulwesen
Karlheinz Weißmann

Im Einklang mit der Natur
Dokumentation: Der Film „Unsere große kleine Farm“ begleitet sieben Jahre lang eine ökologische Kultivierung nördlich von Los Angeles
Sebastian Hennig

DVD: Die Morde des Herrn ABC
Blondine mit Alphabet-Tick
Werner Olles

Termine

S. 16 KULTUR

Zeuge in eigener Sache
Raumfahrt: Was ist dran an den Verschwörungstheorien rund um die Mondlandung?
Thomas Schäfer

„Regierungskapellen“
Frei.Wild: Kritik an Politischer Korrektheit im Musikgeschäft
Lukas Steinwandter / Alexander Graf

Meldungen

S. 17 MEDIEN

Blick in die Medien
Hunde laufen übers Wasser
Tobias Dahlbrügge

Grundlage für Plattformkonzepte
Trotz offener Fragen zu Auftrag und Budget: Öffentlich-Rechtliche weiten Mediatheken aus
Gil Barkei

Recherchebüro auf EU-Ebene
Unabhängigkeit sieht anders aus: Mainstreammedien und Stiftungen tragen „Investigate Europe“
Ronald Berthold

Meldungen

S. 18 FORUM

Die Kernenergie und das Bild, das wir von ihr haben
Technik ist immer politisch
Anna Veronika Wendland

S. 19 WISSEN

Versuchter Völkermord
Mit der Ratifizierung des Versailler Vertrages hoben die Engländer im Juli 1919 allmählich die Blockade des Deutschen Reiches mit Lebensmitteln und Rohstoffen auf / Die Hunderttausenden von zivilen Opfern wurden von Londoner Politikern und Militärs bewußt in Kauf genommen
Karlheinz Weißmann

EU: Osteuropäern neue Visionen vom guten Leben anbieten
Rechtspopulisten den Garaus machen
(ob)

Rentner beweisen ihre „Fitneß“: Neue „Sozialfiguren“ beim Flaschensammeln
Armutspolitischer Erdrutsch
(dg)

S. 20 GESCHICHTE

Ohne Wenn und Aber hinter Rommel
Generalfeldmarschall Erwin Rommel: Selbst Waffen-SS-Generale hätten seinen Staatsstreich mitgetragen
Manfred Schmidt-Baldham

Völkischer Aktivist
Martin Niemöllers politische Anfänge
Oliver Busch

Meldungen

S. 21 LITERATUR

Selbst die „Weiße Rose“ fällt durch
Eine strenge Auslese über den deutschen Widerstand des Antisemitismusforschers Wolfgang Benz
Stefan Scheil

Gegen unzulässige Vereinnahmungen
Die Enkelin Claus Schenk Graf von Stauffenbergs versucht Deutungen wie jenen des Biographen Thomas Karlauf zu widersprechen
Oliver Busch

Frisch gepresst

S. 22 NATUR & TECHNIK

Der Parabelflieger
Er entwickelte die deutsche V2, schickte die Amerikaner zum Mond, aber landete selbst unsanft
Karsten Mark

Märchenwald fällt Windkraft zum Opfer
Hessens schwarz-grüne Regierung rettet lieber das Klima, anstatt des heimischen Waldes
Dieter Menke

Umwelt
Es verrottet nicht
Karsten Mark

Meldungen

S. 23 LESERFORUM

Leserbriefe

Fragebogen
Beile Ratut
Autorin & Übersetzerin

JF-Intern
Magazin zum Widerstand
Thorsten Thaler

S. 24 SEIN & ZEIT

Grünes Lifestyle-Spielzeug
Ein Testbericht: E-Scooter in der Praxis
Holger Eschwegge

Haltungsnote
Deutsches Erbe bewahren
Gil Barkei

Knapp daneben
Bornierte Touristen
Karl Heinzen

Der Flaneur
Alles im Fluß
Paul Leonhard